26. Windenergietage „Willkommen in der Zwischenzeit“ 07. bis 09. November 2017 in Warnemünde



Programm

07. November 2017

Forum 1

präsentiert von

Wind.Motor der Zukunft.

17:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Entwicklung der Onshore Windenergie in Deutschland
Dirk Briese, wind:research

Lehrstunde: Marktüberblick, Status Quo und Prognose

Die entscheidenden 3 D’s der Energiezukunft und die Neuerfindung eines Energieriesen
Ralf Schürkamp

Niemand kann heute genau wissen, wie der Energiesektor in fünf oder zehn Jahren aussehen wird. Dafür gibt es zu viele Unbekannte. Unternehmen müssen flexibel sein, um sich schnell an veränderte technologische Entwicklungen, Kundenbedürfnisse oder regulatorische Rahmenbedingungen anpassen zu können. Das will innogy leisten.

Sparen ja, knirschen nein – Best Practice LCOE-Reduzierung
Dirk Ehlert

Um Ausschreibungen gewinnen zu können, muss alles billiger werden? Eben nicht! Damit Ihre Auktion kein finanzielles Desaster wird, gibt es Punkte, auf die Sie sich fokussieren sollten. Wir sagen Ihnen, welche dies aus unserer Sicht sein könnten und wie Sie die Qualität sicher stellen.

Ohne Umweg: Wo geparkt wird, wird geladen
Daniel Asbrock

Wir brauchen mehr Lademöglichkeiten! Für Elektromobilität gibt es gute Gründe. Sie schont das Klima, sie sorgt für ruhige Straßen und sie erhöht aus unserer Sicht den Fahrspaß. Unternehmen können Elektromobilität fördern, indem Sie zum Ausbau der Ladeinfrastruktur beitragen. Wir zeigen Ihnen wie. innogy betreibt eines der größten Ladenetze in Europa.

Forum 3

17:00 Uhr

Einführung Heinz Otto  www.windschiffe.de

Film:

READY ABOUT, hier zwei Ausschnitte: https://www.youtube.com/watch?v=HnGYHfl0Smg + https://www.youtube.com/watch?v=iUIJfYBhnXo

Forum 4

Marketing und Kommunikation

17:00 Uhr Begrüßung und Moderation
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

17:05 Uhr Im Dialog: Wie man seine Botschaften bei Journalisten platziert und auf Negativschlagzeilen reagiert
Iris Krampitz, Krampitz Communications

18:00 Uhr Wie Google Ihren geschäftlichen Erfolg beeinflusst
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

18:30 Uhr Märkte von morgen – Wie ein Online Marktplatz Trends erkennt
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

19:00 Uhr Verleihung des Wind Website Awards 2017

JETZT BEWERBEN

Forum 5

17:00 Uhr Deutsche Windbranche trotz bevorstehendem Rekordjahr 2017 vor dem Absturz? Marktaussichten bis 2020
Klaus Övermöhle, Geschäftsführer Övermöhle Consult & Marketing GmbH

Video zur 2. Ausschreibungsrunde – Dominanter Windparkentwickler schickt Preise auf Talfahrt

Video zum Vortrag – Danke an wind-turbine.com-TV

17:30 Uhr 12 Gründe, warum Ihr Windenergieprojekt demnächst scheitern wird
Dr. Reinhard Nierer, Luther Nierer Rechtsanwälte

08. November 2017

Forum auf dem SCHIFF gestaltet von Vestas

List_logo.vestas

Das Forum befindet sich auf dem Schiff der Ostseebad Warnemünde, wenige Schritte vom Kongresszentrum entfernt

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Alex Robertson, Director Sales Region East – Vestas Central Europe

09:45 Uhr Neuheiten im Bereich Errichtung – Beispiele V136 und 166m Turm
Rebekka Schremmer, Junior Project Manager

10:30 Uhr Kaffeepause

10:45 Uhr Vestas InteliLight™ : Praktische Umsetzung der bedarfsgerechten Flugbefeuerung in MV
Christopher Kattge, Sales Engineer & NN, Windbauer GmbH

11:45 Uhr Mittagessen

12:45 Uhr Tipps für Ihren Erfolg in den kommenden Ausschreibungsrunden
Alex Robertson, Director Sales Region East

13:30 Uhr Power Plus™ : Erhöhung des Leistungspotenzials von Bestandsanlagen
Juri Kromm, Windfarm Optimization Sales Engineer

14:15 Uhr Kaffeepause

14:30 Uhr Praxisbeispiel Multibrand Service Leistungen von Vestas
Ingo Daniel, Senior Manager Service Account Sales & Michael Oschatz, Asset Manager von BKW Wind Service GmbH

15:30 Uhr Dialog „Der Wert von Sicherheit in der Windbranche“
Friedrich Brockmann, Senior Director QSE

16:30 Uhr Die Vestas 4 MW Plattform: Bewährte Technologie – neue Möglichkeiten
Referent folgt, Tech Sales

Forum 1 gestaltet von THE Blue Experts in Wind

Kongresszentrum

tl_files/passionforsales.de/The Blue/141127_TBU_Logo_Experts_in_Wind_RGB.jpg

THE BLUE –  Das Expertenforum 2017 zur Optimierung von Windkraftprojekten

Intro 9.30-9:45                 

Keynote Speaker THE BLUE – Experts in Wind 2017
Manfred Lührs, Gründer 8.2 Group

Begrüßung und Statement zum Status Quo: Globale Betrachtung der Optimierungsmöglichkeiten von Windkraftprojekten

Die Experten am Vormittag für Ihre Optimierung von Windkraftprojekten im Rahmen der Betriebsführung: ABO Wind AG und pure. energy GmbH

Moderation: Claudia Bechstein www.claudiabechstein.com

Ganzheitliche Windparkoptimierung – pure. energy GmbH

„Konzepte | Strategien | Lösungen“

09:45-11:15 Betriebsführung: Quo Vadis!
Claudio Papa, Geschäftsführer pure. energy GmbH

09:45-10:15 10 Ratschläge zur Windparkoptimierung
David Bumbullis, Leitung Finanzen pure. energy GmbH

10:45-11:15 Läuft bei Dir!? Oder geht da noch was?
Kolja Michel, Leitung Technik pure. energy GmbH

Betriebsführungs- und Wartungskonzepte der Zukunft – ABO Wind AG

„Im Dreieck von Ausschreibungen, Sicherheit und Kosteneffizienz“

 11:15-11:45 Optimierung von Betriebsführung und Service unter dem Ausschreibungsregime
Dörte Nölting, Mitglied der Geschäftsleitung ABO Wind AG

11:45-12:15 Performancesteigerung durch konsequente Betriebsführung
Referent folgt, ABO Wind AG

12:15-12:45 Analyse von Betriebsdaten und Subsystemen zur Ertragssteigerung
Andreas Fischer, Mitglied der Geschäftsleitung ABO Wind AG

Mittagspause

Sie haben die Möglichkeit im Restaurant „Windparkoptimierer“ Im Kongresshotel am Buffet Ihre Mittagspause einzunehmen oder im EnBW Village in der Bootshalle zwischen

einem Fischbrötchen mit Astra-Alsterwasser, Döner mit Fassbrause, Maultauschen mit roten Winzersaft, Flammkuchen mit Traubensaft oder einer klassischen Thüringer Bratwurst zu wählen. Guten Appetit wünschen Ihnen Ihre Experten!

Die Experten am Nachmittag für Ihre Optimierung von Windkraftprojekten im Rahmen des Weiterbetriebes, Planung und Netzintegration: 8.2 Group und renerco plan consult GmbH

Moderation: Claudia Bechstein www.claudiabechstein.com

„Weiterbetrieb nach Ende der geplanten Nutzungsdauer – 8.2 Group

Zustandsinformationen begleiten den Lebenszyklus“

 13:30-14:00 Weiterbetrieb nach Ende der geplanten Nutzungsdauer
Manfred Lührs Keynote Speaker, Gründer  8.2 Group

14:00-14:30 Unabhängiges Condition Monitoring für kritische Zeitpunkte:
– Ende der Gewährleistung,
– Auslauf von Vollwartungs/EPK-Verträgen und
– Weiterbetrieb
Bernd Höring, Geschäftsführer 8.2 Monitoring GmbH

14:30-15:00 Weiterbetrieb nach 20 Jahren – Erfahrungsbericht aus der Praxis
Philipp Stukenbrock, Geschäftsbereichsleitung Sales & Marketing 8.2 Consulting AG

Planung und Netzintegration „Weiterentwicklung aktueller Standards zur Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung“ renerco plan consult GmbH                                                     

15:00-15:30 Netzanschlussoptimierung
Volker Koch, Prokurist, Experte Netzanschluss, renerco plan consult GmbH

15:30-16:00 Einsatzfelder von LiDAR-Windmessungen
Martin Staszewski, Experte Site Assessment, renerco plan consult GmbH

16:00-16:30 Erweiterungsmöglichkeit bestehender Windparks mit PV-Anlagen
Dominik Fröhler, Geschäftsführer, renerco plan consult GmbH

Forum 2 Wind & Technik

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation folgt

BLOCK I – Rund um den Wind

09:35 Uhr Wind- und Solarleistungsprognosen
Dr. Martin Fengler, Meteomatics GmbH

10:00 uhr Verifikation eines Marktwertatlas mit WEA-Ertragsdaten
(Autoren: Axel Weiter, Martin Schneider, Dr. Mengelkamp)
Martin Schneider, anemos GmbH

10:25 Uhr Wartungen planen und organisieren und das Wetter immer im Blick. Das EWC WeatherCockpit.
Martin Busch, EWC Weather Consult GmbH

10:50 Uhr Effiziente Steuerung einer Flächenheizung für De- und Antiicing
Dr. Thomas Schlegl, eologix sensor technolgy gmbh

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Vortragstitel folgt
Benjamin Krüger, MEM Sensors

11:55 Uhr Innovative Sensormodule für präventives Monitoring
Arndt Steinke, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

12:20 Uhr Geodaten Online Kaufen – Kataster, Luftbild, ….
Rolf Jüttner, CISS TDI GmbH

12:45 Uhr Effects of modern and accurate Wind Resource Assessments on successful project realization: Mesoscale Approach
Dr. Scott Eichelberger, Vaisala Inc.

13:10 Uhr Mittagessen

BLOCK II – Technik und Innovationen

14:10 Uhr Vortragstitel folgt
Dr. John Reimers, Weidmüller Monitoring Systems GmbH

14:35 Uhr Vortragstitel folgt
Martin Krallmann, 8.2 Consulting AG

15:00 Uhr Ertragssteigerung durch optimierte Windnachführung ein Erfahrungsbericht
Dieter Frey, Ingenieurbüro Frey

15:25 Uhr Kaffeepause

15:40 Uhr VHPready – Der Industriestandard für die Vernetzung dezentraler Energieanlagen
Referent folgt, WAGO Kontakttechnik GmbH & Co.KG

16:05 Uhr Leitungsdokumentation / Leitungsauskunft
Katrin Niemeyer, Geo-Office GmbH

16:30 Uhr Europäische Harmonisierung der Netzanschlussregeln und die Folgen für deutsche Windparks
Thien-Duc Nguyen, FGH GmbH

Forum 3 Technik & Wind

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Philine Wedell &
Lea Nielsen, SCADA International Deutschland GmbH

BLOCK I – Technik und Innovationen

09:35 Uhr Predictive Maintenance mit CJC Nebenstrom-Feinfiltern: Neue Produkte und Möglichkeiten
Jörg Schnitter, Karberg & Hennemann GmbH & Co. KG

10:00 Uhr Altfett Entsorgungssystem in Windkraftanlagen
Dr. Xiaojiang Si, Lubmann GmbH

10:25 Uhr Proaktive Instandhaltung von Windenergieanlagen mittels Fernüberwachung und Einsatz von Zentralschmiersystemen
Michael Slembeck, SKF GmbH

10:50 Uhr Komponentenlaufzeitoptimierung mit keramischen Schmierstoffen – eine Langzeitanalyse
Dr. Holger Streetz, Bathan AG

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Neue LAI-Hinweise
Dr. Rasmus Fischer, TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG

11:55 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, Nordex Energy GmbH

12:20 Uhr Vortragstitel folgt
Augustin Köllner,  OSTWIND-Gruppe

12:45 Uhr Vortragstitel folgt
Matthias Hickisch, WIND-certification GmbH

13:10 Uhr Mittagessen

14:10 Uhr Aschenputtels Aufstieg: Potenziale der kaufmännischen Betriebsführung
Prof. Dr. Walter Delabar, REZ Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co.KG

14:35 Uhr Vortragstitel folgt
Antonio Notaristefano, Nispera AG

15:00 Uhr Schäden an Blattlagern – gezielter Austausch oder kontrollierter Weiterbetrieb?
Wolfgang Losert, eolotec GmbH und Silvio Matysik, psm Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG

15:45 Uhr Kaffeepause

BLOCK II – Rund um den Wind

16:00 Uhr WOL – World of LiDAR´s
Ludwig Wagner, GWU Umwelttechnik GmbH

16:25 Uhr LIDAR in komplexem Gelände
Carsten Albrecht, AL-PRO GmbH & Co. KG

16:50 Uhr Performance-Analyse und Optimierung von Windparks durch Kombination von SCADA-Daten mit Sodar oder Lidar
Roger Dorweiler, anemos-jacob GmbH

Forum 4 gestaltet von Senvion

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung, Agenda und Impulsvortrag
Hannes Helm & Jochen Magerfleisch, Senvion Deutschland GmbH

EEG – Status Quo

09:50 Uhr Marktübersicht Betreiber Onshore Wind
Urs Neuhöffer, G.A.M.E. – Gesellschaft für angewandte Marktforschung in der Energiewirtschaft mbH

10:10 Uhr Auswertung und Prognose der Gebotstermine
Dr. Nicolai Herrmann, enervis energy advisors GmbH

10:35 Uhr Bürgerenergiegenossenschaften
Heinrich Thier, BBWind Projektberatungsgesellschaft mbH

11:00 Uhr Chancen und Risiken von Bürgerenergiegesellschaften
Dr. Jan Reeshöft, Berghaus, Duin und Kollegen

11:25 Uhr FGW/Senvion: Bestimmung und Überprüfung der EEG Standortgüte
Referent folgt

11:50 Uhr Kaffeepause

Post-EEG – Wo geht es hin?

12:05 Uhr Post-EEG aus Sicht eines Turbinenherstellers
Jochen Magerfleisch, Senvion Deutschland GmbH

12:30 Uhr Deutscher Strommarkt heute und in Zukunft
Dr. Nicolai Herrmann, enervis energy advisors GmbH

12:55 Uhr Marktüberblick – Heiß gelaufene WEA-Entwicklung
Christof Schwarz, Christof Schwarz Ingenieurgesellschaft mbH

13:15 Uhr Folgen der Ausschreibung – Finanzierung von Projekten ohne feste Förderung?
Joachim Treder, HSH Nordbank

13:35 Uhr Blitzlicht – Ausschreibung – Um welche Parameter geht es bei der Preisfindung?
Rainer Mascow Consult

13:55 Uhr Marktwerte von Windparks und zukünftige Entwicklung
Referent folgt

14:15 Uhr Mittagessen

Lösungen – Konkrete Optimierungsansätze

15:15 Uhr Geschäftsmodellentwicklung
Tobias Kurth, Energy Brainpool GmbH & Co. KG

15:35 Uhr Schnellprüfung zur Einschätzung der Wirtschaftlichkeit von Windkraftanlagen
Nadine Scherer, NawiPrognosetool

15:55 Uhr Bedarfsgerechte Befeuerung
Jürgen Millhoff, Quantec Sensors GmbH

16:15 Uhr Ein Windatlas für Deutschland mit 90 m horizontaler Auflösung – Verifikation und Remodelling
(Autoren: H.-T. Mengelkamp, Martin Schneider, Joachim Geyer)
Martin Schneider, anemos GmbH

16:35 Uhr Kaffeepause

16:50 Uhr Vortragstitel zum Service folgt
Referent folgt, Senvion Deutschland GmbH

17:10 Uhr Mehr Glück für alle: Bürgerbeteiligungen bei Windparks
Prof. Dr. Walter Delabar, REZ Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co.KG

Forum 5 gestaltet von Vattenfall

Kongresszentrum

Bildergebnis für vattenfall windkraft logo

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Vattenfall Europe Windkraft GmbH

Die Energielandschaft heute und morgen
Welche Chancen ergeben sich für die deutsche Onshore Branche?

09:50 Uhr Mythos und Realität des Energiemarktes
– Wie funktioniert der Energiemarkt?
– Welche Rolle spielen die Erneuerbaren Energien?
Aktuelle Trends im Überblick: Dezentralisierung – Digitalisierung – Blockchain
Dr. Stephanie Ropenus, Agora Energiewende

10:15 Uhr Entwicklung des Strommarktes und -preise
Herausforderungen und Lösungen
Robert Schwarz, Pöyry Deutschland GmbH

10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Der Einstieg in den Ausstieg: Wie geht es mit der Förderung der Erneuerbaren Energien weiter?
– Onshore Wind im aktuellen EEG
– Bundestagswahlergebnisse und die Tendenzen auf das künftige Marktdesign
Auktionsergebnisse On- und Offshore und ihre Auswirkungen
Thorsten Müller, Stiftung Umweltenergierecht

11:45 Uhr Der Blick in die Nachbarländer – Fokus Nordeuropa
Erfahrungen aus den Auktionen in anderen EU-Ländern
Welche Perspektiven hat die Onshore Projektentwicklung in diesen Ländern?
Philipp Ebeling, Vattenfall Europe Windkraft GmbH

12:15 Uhr Mittagessen

13:15 Uhr Welche neuen Geschäftsmodelle und Chancen ergeben sich durch die dargestellten Entwicklungen und neue Technologien für die Onshore Branche?
Aktuelle Trends und ihre Bedeutung
Dr. Stephanie Ropenus, Agora Energiewende

13:50 Uhr Geschäftsideen in der Kurzvorstellung

– Vermarktung außerhalb des EEG (PPA)
Louis Kuon, Vattenfall Europe Trading GmbH

– Battery @ Site
Sebastian Gerhard, Vattenfall Europe Innovation GmbH

– Solandeo – Innovative Lösungen für Mess- und Steuerungstechnik
Friedrich Rojahn, Solandeo GmbH

– weitere Redner folgen

14:45 Uhr Gemeinsame Diskussion der Geschäftsideen mit den Vortragenden und dem Publikum

ca. 15:30 Uhr Kaffee & Networking

Forum 6 gestaltet vom Storage Day XXL SOLAR ALLIANZ

Kongresszentrum

 

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Andreas Muntinga, SAN Sollar Allianz Network

09:40 Uhr Impulsvortrag Wind trifft auf Speicher
Francesco Tondo, GNB Industrial Power – Exide Technologies GmbH

10:00 Uhr Vergleich der Speichermedien – Lithium/Blei oder lieber aus Drehkraft => Schwungkraft generieren?
Stefan Krokowski, LG Chem Europe GmbH

10:30 Uhr Speicher, Sektorkopplung und Windenergie – Rechtliche Fragen und erste Antworten
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr Finanzierung von Speicherprojekten – der Wind dreht sich…?
Jörg-Uwe Fischer, Deutsche Kreditbank AG

11:45 Uhr Industriespeicher der GNB als Energiespeicherlösung für den weltweiten Einsatz
Francesco Tondo, GNB Industrial Power – Exide Technologies GmbH

12:15 Uhr Wind trifft auf Elektromobilität
Florian Hempel, NISSAN Center Europe GmbH

12:45 Uhr Diskussion / Zusammenfassung / offene Runde

13:15 Uhr Mittagessen

14:15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch Andreas Muntinga, SAN Sollar Allianz Network

14:20 Uhr Allgemeine Einleitung zum Thema Speicher
Francesco Tondo, GNB Industrial Power – Exide Technologies GmbH

14:50 Uhr Smart Home, Elektromobilität und was wird noch alles auf uns zukommen?
Stefan Krokowski, LG Chem Europe GmbH

15:20 Uhr Eigenversorgung, Regelleistung, Mieterstrom sowie Elektromobilität im Einklang – was gibt’s Neues im Speicherbereich für KMU´s und im Heimbereich?
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

15:50 Uhr Kaffeepause

16:20 Uhr Windenergie und Elektromobilität – rechtliche Weichenstellung zur erfolgreichen Umsetzung
Dr. Florian Brahms, Brahms & Kollegen Rechtsanwälte

16:40 Uhr Erste Auslegungen für die Elektromobilität am PC planen
Andreas Muntinga, SunnyDriver GbR

16:50 Uhr Zusammenfassung – offene Runde mit allen Teilnehmern

Forum 7 gestaltet von DNV GL

Kongresszentrum

BLOCK 1 Optimierung von Windparks in der Betriebsphase  
Wie kann die Wirtschaftlichkeit für Windparks im Betrieb maximiert werden?

09.30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme
  

09:35 Uhr Ertragserhöhung durch akustische Optimierung – Wie Nachtbetriebseinschränkungen durch   Nachrüstungen und Nachmessungen vermieden werden können
Axel Sachse, DNV GL

09:55 Uhr Laseroptische Vermessung des Blatteinstellwinkels
Robert Lieckfeldt, WIND-consult

10:15 Uhr Vortragstitel folgt
Matthias Brandt, Deutsche Windtechnik AG

10:35 Uhr Financial Performance Management von Green Assets
Claus-Giselher Kühne & Manuel Pessanha, Advace Group

10:55  Verabschiedung durch Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr BLOCK 2 EEG 2017: “Lessons learned” 
Erfahrungswerte aus den ersten deutschen Ausschreibungsrunden

11:30 Uhr Begrüßung durch Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme

11:35 Uhr Vorläufige Auswertung – was können wir über die deutsche onshore Ausschreibung lernen?
Tim Mennel, DNV GL

11:50 Uhr Diskussionsrunde mit:

  • Lars Rotzsche, Stadtwerke Kassel, BWE Betreiberbeirat
  • Lothar Schulze, windwärts
  • Hartmut Kluge, Bremer Landesbank
  • Florian Valentin Rechtsanwalt, von Bredow Valentin Herz

12:20 Uhr Verabschiedung durch Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme

12:30 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr BLOCK 3 „NELEV – und alles bleibt beim Alten?“ 
Veränderungen & Anforderungen – der erfolgreiche Weg

14:00 Uhr Begrüßung durch Herrn Buddensiek, SonneWindWärme

14:05 Uhr NELEV – und alles bleibt beim Alten?
Bernd Hinzer, DNV GL

14:30 Uhr Information folgt

15:20 Uhr Dr. Volker Buddensiek verabschiedet die Forumsteilnehmer

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr BLOCK 4 „Weiterbetrieb nach 20 Jahren“ 

Wirtschaftlichkeit und Beratung für Weiterbetrieb

16:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme

16:10 Uhr Rechtliche Anforderungen an den Weiterbetrieb nach 20 Jahren
Dr. Mahand Vogt, Blanke Meier Evers

16:30 Uhr DNV GL Standard für Weiterbetrieb – Erfahrungen aus der Anwendung
Reinhold Heller, DNV GL

16:35 Uhr Weiterbetrieb von Windrädern nach 2020: Voraussetzungen und Möglichkeiten
Dr. Thomas Banning, Naturstrom AG

17:00 Uhr Xtended Lifetime: Weiterbetrieb nach 20 Jahren
Lea Kirsch, Nordex Deutschland GmbH

17:20 Uhr Verabschiedung durch Dr. Volker Buddensiek, SonneWindWärme

Forum 8 gestaltet von BayWa r.e.

Kongresszentrum

List_logo.bayware

Mit Innovationen in eine sichere Zukunft – raus aus der Zwischenzeit.

1. Themenblock: Mehr Sicherheit durch optimierten Service:

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Axel Lembke-Michaelis, Tobias Puechner

09:35 Uhr Trends im Bereich Rotorblätter – Anforderungen und Komplexität nehmen zu
Philipp Bumm, BayWa r.e. Rotor Service GmbH

10:00 Uhr Die verantwortliche Elektrofachkraft
Mathias Jäniche, Triowind

10:25 Uhr TBF-Partner-Netzwerk – Betriebsführung neu gedacht!
Axel Lembke-Michaelis, BayWa r.e. Operation Services GmbH

10:50 Uhr Kaffeepause

2. Themenblock: IT Sicherheit / Digitalisierung

11:10 Uhr IT-Sicherheit für zuverlässige Anlagenkommunikation in Erneuerbaren Energien
Mohamed Harrou, SCADA Engineer, BayWa r.e. Operation Services GmbH

11:35 Uhr Erfolgsmodell: Gemeinsame Entwicklung von Software für die Betriebsführung
Theresa Kauffeld, Greenbyte AB

12:00 Uhr Anlagenverantwortung und Betreiberpflichten: Was sind die aktuellen Herausforderungen?
Sophie Schwarz und Michael Eggert, BayWa r.e. Operation Services GmbH

12:30 Uhr Mittagspause

3. Themenblock: So geht es mit Ihrer Windenergieanlage weiter.

13:30 Uhr Praxisbeispiel aus Investorensicht zur Entscheidung Repowering oder Weiterbetrieb von Windenergieanlagen
Johannes Frevel, Capital Stage AG

13:55 Uhr WindGuide20+
Tobias Puechner, BayWa r.e. Asset Holding GmbH

14:20 Uhr Repowering – Selbstläufer oder „dickes Brett“?
Udo Follrichs, BayWa r.e. Wind GmbH

14:45 Uhr Stromvermarktung
Florian Ferber, BayWa r.e. Green Energy Products GmbH

15:10 Uhr Kaffeepause

 4. Themenblock: „Projekt endlich genehmigt, Wirtschaftlichkeit weg – was nun?“

15:30 Uhr Kurzvortrag „Optionen für Projektentwickler“
Marie-Luise Pörtner

15:45 Uhr Diskussionsrunde mit Experten aus den Bereichen Recht, Politik/Verband, Anlagentechnik und Investoren

Moderation: Marie-Luise Pörtner

16:45 Uhr ENDE

Forum 9 TechWerk - Das Technikforum für die Windenergiewirtschaft

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Alexander Gerdes Quantec Sensors GmbH

09:35 Uhr „Windkraftausbau in Deutschland – Zahlen und Entwicklung“- Energiewende in Deutschland – Ausbau: Windenergie in Europa und Deutschland – Trends: Kosten, Konsolidierung und Konzentration – Ausschreibungen – Exkurs: Offshore Windenergie
Dirk Briese, wind:research GmbH

10:00 Uhr Vorausschauende Maschinenüberwachung als wichtiger Baustein der Industrie 4.0
Prof. Dr. Michael Schulz, Indalyz Monitoring & Prognostics GmbH

10:25 Uhr Ganzheitliche Risikosimulation von Windparks – Vollwartung als Chance oder Risiko?
Dr. Andreas Braasch, IQZ (Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH)

10:50 Uhr Diskussion: Vollwartung vs. Basiswartung moderiert von Alexander Gerdes, Quantec Sensors GmbH

11:05 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Moderation
Véronique Seitz, Quantec Sensors GmbH

11:35 Uhr BNK
Alexander Gerdes, Quantec Sensors GmbH

12:00 Uhr Prozessoptimierung der technischen und kaufmännischen Betriebsführung
Heiko Lehman, ee technik GmbH

12:25 Uhr Vortragstitel folgt
Tim Stromer, AIRWIN GmbH

12:50 Uhr Viele Windenergieanlagen effizient überwachen
Dr. Edwin Becker, PRÜFTECHNIK Dieter Busch AG

13:15 Uhr Mittagspause

14:35 Uhr Ganzheitliche Betrachtung von Windparks
Jens Müller-Nielsen, ROMO Wind Deutschland GmbH

15:00 Uhr Lifecycle Strategies in O&M
Florian Stache, morewind engineering solutions GmbH

15:25 Uhr Technische Due Dilligence: Vollintegrierte DD – rechtlich, finanziell und technisch
Referent folgt, K2 Management GmbH

15:50 Uhr Online Condition Monitoring an Rotorblattlagern
Axel Haubold,  GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH

16:15 Uhr Vortragstitel folgt
Isabella Steinhauser, Deutsche WindGuard GmbH

16:40 Uhr Windkraft Service Instandhaltung Betrieb
Martina Beese, Engemann & Partner

Forum 10 gestaltet von M.O.E. Moeller Operating Engineering GmbH

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation:
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

09:30 Uhr Überblick über den aktuellen Stand der Netzanschlussfragen
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

10:00 Uhr NC RfG – Europäische Verordnung zur Festlegung eines Netzkodex mit Netzanschlussbestimmungen für Stromerzeuger
Michael Voß, Leiter der Zertifizierungstelle M.O.E. GmbH

10:30 Uhr NELEV – Verordnung zum Nachweis von elektrotechnischen Eigenschaften von Energieanlagen
Michael Voß, Leiter der Zertifizierungstelle M.O.E. GmbH

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr Netzanschlussanfragen aus der Sicht eines Netzbetreibers
Referent folgt M.O.E. GmbH

12:15 Uhr Mittagessen

13:15 Uhr Mittelspannungsnetzanschlussregel VDE-AR 4110 – Was ändert sich?
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

13:45 Uhr Hochspannungsnetzanschlussregel VDE-AR 4120 – Was ändert sich?
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

14:15 Uhr Anlagenzertifizierung und EZA-Konformitätserklärung
Sebastian Glüsing, Abteilungsleiter Anlagenzertifizierung Wind 1 M.O.E. GmbH

15:15 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Wiederkehrende Prüfungen
Torben Arndt, Abteilungsleiter Akustik / Inspektion Mechanik M.O.E. GmbH

16:00 Uhr Einheiten- und Anlagenertifizierung von Speicheranlagen
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

16:30 Uhr Wiederkehrende Prüfungen der SDL-Fähigkeit
Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH

17:00 Uhr Akustische Messungen an Windenergieanlagen
Torben Arndt, Abteilungsleiter Akustik / Inspektion Mechanik M.O.E. GmbH

ab 17:30 Uhr Bierempfang am M.O.E.-Stand

Programm zum Download

Forum 11 gestaltet von SIEMENS Gamesa Renewable Energy

Kongresszentrum

Siemens

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Gunnar Liehr und Jan Faber

09:35 Uhr Projektbeispiel – Bürgerwindpark & Siemens Gamesa
Reinhard Christiansen, Geschäftsführer mehrerer Bürgerwindparks

10:20 Uhr Best LCoE (PART 1) – Beste Performance für jeden Standort mit Flex Rating & Smart Permitting oder die Antwort für die erfolgreiche Ausschreibung
Michael Schwarz und Moritz Rodenhausen, Siemens Gamesa Renewable Energy

11:05 Uhr Kaffeepause

11:20 Uhr Speicherlösung Future Energy System (FES) – Gemeinschaftprojekt Hamburg Energie / TU Harburg / Siemens
Prof. Dr. Till Barmeier, TU Hamburg

12:05 Uhr Mittagessen

13:05 Uhr PPAs – Energieeinkauf am Beispiel der Siemens AG
Norbert Fuchs, Siemens Gamesa Renewable Energy

13:50 Uhr Best LCoE (PART 2) – Beste Performance für jeden Standort mit Modularem Service oder die Antwort für die erfolgreiche Ausschreibung
Maik Voigtländer & Michael Bleck, Siemens Gamesa Renewable Energy

14:35 Uhr Kaffeepause

14:50 Uhr Finanzierung von Windparks / PPAs als Alternative zum EEG
Jörg-Uwe Fischer, Deutsche Kreditbank AG

15:35 Uhr Sektorenkopplung – Herausforderung & Chance
Klaus Willnow & Rainer Salinger, Siemens Gamesa Renewable Energy

16:20 Uhr Schwarzstart-Fähigkeit von Windkraftanlagen
Steffen Hansen & Rainer Salinger, Siemens Gamesa Renewable Energy

17:05 Uhr Schlusswort
Gunnar Liehr, Siemens Gamesa Renewable Energy

Forum 12 gestaltet von der UKA Gruppe

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation

Programm folgt

Forum 13 Sonne Wind & Wärme

Haupthaus: Admiral´s Club – Lord Nelson

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Katharina Wolf

Instandhaltung und Weiterbetrieb – eine Frage des Datenmanagements

09:35 Uhr Die lebenslange WEA-Akte (Dokumentation der Servicearbeiten an der Anlage)
Jürgen Holzmüller, 8.2 Ingenieurbüro Holzmüller

10:00 Uhr Erfassung von Zuverlässigkeitsdaten von Windenergieanlagen
Sebastian Pfaffel, IWES Kassel

10:25 Uhr WinD-Pool – die gemeinsame Informationsdatenbank der Windbranche
Marc-Alexander Lutz, IWES Kassel

10:50 Uhr Neue Werkzeuge fürs Service-Flottenmanagement unterschiedlicher Anlagentypen
Holger Fritsch, Bachmann Monitoring GmbH

11:15 Uhr Anforderungen an Nachweise für den Weiterbetrieb
Martina Beese, Engemann & Partner

11:40 Uhr Kaffeepause

Jetzt dreht sich’s um den Rotor: Von Smart Blades bis zur smarten Instandhaltung

12:05 Uhr Rotorblattschäden und Big Data
Frauke Bungart, WKA-Blade Service

12:30 Uhr Smart Blades – flexibel im Wind
Jan Teßmer, DLR

12:55 Uhr Update: Rotorblatt-Instandhaltung
Philipp Bumm, BayWa r.e. Rotorservice GmbH

13:20 Uhr Fertigungsüberwachung statt fertigungsbedingte Mängel an Rotorblättern
Jürgen Schamo, Wölfel Engineering GmbH

13:45 Uhr Mittagessen

Projektierung, Finanzierung und Vermarktung

14:20 Uhr Entwicklung und Projektierung von Bürgerwindparks
Johannes Busmann, Prowind

14:45 Uhr Vergütungsrisiken bei Onshore-Auktionen
Lars Quandel, HSH Nordbank AG

15:10 Uhr Direktvermartung im digitalen Strommarkt
Gregor Rohbogner, Oxygen Technologies

15:35 Uhr Abgeregelt? Oft gar nicht notwendig!
Christian Meyer,  energy consulting Christian Meyer

16:00 Uhr Zusammenfassung

Forum 14 Vier Fäuste: Catch Me if you can

Haupthaus: Admiral´s Club – Lord Mountbatton

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Philipp von Tettau, Müller-Wrede & Partner Rechtsanwälte

10:00 Uhr – 13:00 Uhr 4 Fäuste Teil II: „Catch me if you can“

Ein Forum von enervis, HTW, RES und MWP

In 2018 sind Projekte mit BImSchG wieder en vogue! Und die Möglichkeiten, diese Projekte zu platzieren, werden vielfältiger sein als zuvor. Neben der bereits bekannten Wind-Ausschreibung stehen drei weitere Ausschreibungsvarianten als „Marktplätze“ zur Verfügung – mit je eigenen Regeln. Trotzdem dürfte der Wettbewerb eng werden. Da gilt es, den Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein.

Daher werden wir, Eckhard Kuhnhenne, Dominique Guillou, Jochen Twele und Philipp v. Tettau – die 4 Fäuste – den Blick auf die Vermarktungspotenziale in 2018 legen und mögliche darauffolgende Entwicklungen aufzeigen. Wie gewohnt interagierend und aus 4 Perspektiven: Auktions- und Strommarkt, Recht, (internationale) Projektentwicklersicht sowie (netz-)technische Perspektive.

  1. Schwerpunkt 2018: Sie haben den Strom! Wo ist der Markt?
  • Vier Marktplätze: „Auktion plus Strommarkt“, „Gemeinsame Ausschreibung von Wind und PV“,  „grenzüberschreitende Wind-Ausschreibung mit Frankreich“ und „Innovationsausschreibung“
  • Was geht da? Mechanismen dieser „Marktplätze“ und deren wirtschaftliche Chancen und Risiken
  • Rechtliche Bewertung, auch in Abgrenzung zu Direktverkauf, „Power-to-X“ etc.
  • Internationale Einordnung und technologieoffener Wettbewerb
  1. Perspektiven für ein Post-EEG-2017
  • Aktuelle Vorschläge für eine Weiterentwicklung des EEG
  • Windstrom ohne Förderung und die Rolle des PPA
  • Herausforderung einer regionalen Steuerung
  • Netzdienlichkeit als Steuerungsinstrument – Herausforderungen und Erfahrungen

Unser Forum bietet neben unseren Beiträgen den Platz für einen intensiven Austausch in einem geschlossenen Rahmen. Wenn Sie daran teilnehmen wollen, ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Das Forum ist für Teilnehmer der Windenergietage kostenlos, der Raum „Lord Mountbatten“ im Admiral´s Club ein Highlight. Anmeldungen bitte über info@spreewind.de.

4 Fäuste ist eine bereits im zweiten Jahr bestehende Zusammenarbeit von enervis energy advisors GmbH (www.enervis.de), HTW (www.htw-berlin.de), RES Deutschland GmbH (www.res-group.com) und MWP Rechtsanwälte (www.mwp-berlin.de)‎ zu allen wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Fragen der Ausschreibung Wind onshore.

14:00 – 17:00 Uhr Windrecht Update Kompakt

Projektentwicklung 2018: Denn Sie wissen nicht, was sie tun!

Zehn aktuelle Themen
des Planungs- und Genehmigungsrechts

Das Planungs- und Genehmigungsrecht entwickelt sich – jenseits aller EGG-Themen – ständig weiter. Die Anforderungen an rechtssichere WEA-Genehmigungen sind höher als je zuvor. Auch für den versierten Projektierer gilt es, aktuelle Themen im Blick zu behalten.

Dieses Forum bietet einen kompakten Überblick über jüngere und jüngste Entwicklungen im Planungs- und Genehmigungsrecht. Es richtet sich insbesondere an den erfahrenen Projektierer; Grundlagen werden nicht vermittelt. Angesprochen werden u.a. folgende Themen:

  • Regionalplanung: Neue Pläne und Rechtsprechung
  • UVPG 2018: Was ist neu? Worauf sollten Sie die Behörde hinweisen?
  • Artenschutz und Bestandserfassung: Was darf die Behörde verlangen?
  • LAI-Hinweise und „Interimsverfahren“: Wann bedarf es einer Nachtragsgenehmigung?
  • Avifauna: Tötungsverbot, Leitfäden, Vermeidungsmaßnahmen
  • Denkmalschutz, Landschaftsbild, Welterbe: Ein Fanal für die Einzelprüfung?
  • Änderungen des WEA-Vorhabens im und nach dem BImSchG-Verfahren: Brauchen wir die „typenoffene“ Genehmigung?
  • Erschließung, dingliche Sicherung und Scheinbestanteilseigenschaft
  • Der mühsame Weg zur Bestandskraft: Was können Nachbarn und Verbände rügen?
  • Bestandskraft erreicht: Sind nachträgliche Abschaltungen zulässig?

Ihre Referenten sind:

  • Philipp v. Tettau, Rechtsanwalt und Vorsitzender des Juristischen Bereits im BWE
  • Michael Rolshoven, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht
  • Marion Westphal-Hansen, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Fachanwältin für Mietrecht

Am Schluss der Veranstaltung haben Sie ca. 30 Minuten Zeit, Ihre Fragen zu Themen des Planungs-, Genehmigungs- und Nutzungsvertragsrechts in einem persönlichen Gespräch mit den Referenten an drei separaten Thementischen in kleiner Runde zu erörtern und zu diskutieren.

Die Veranstaltung ist von uns als kompaktes Windrecht-Update geplant. Die Teilnahme am gesamten Workshop ist Voraussetzung für eine Anmeldung. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Wenn Sie teilnehmen wollen, ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Das Forum ist für Teilnehmer der Windenergietage kostenlos, der Raum „Lord Mountbatten“ im Admiral´s Club ein Highlight. Anmeldungen bitte über info@spreewind.de.

Forum 15 Ich stemm das schon mit der Alten !

Haupthaus: EG Raum Malediven (Gymnastikraum)

Repowering, Kraftakt in jeder Beziehung oder Phase

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Jens Monsees, SSC Wind GmbH und Jens Kück, Vestas Deutschland GmbH

09:45 Uhr Status Repowering und Marktausblick in Deutschland
Henning Krix, Vestas Deutschland GmbH

10:00 Uhr Fallbeispiel eines Repowering Projekts WP XYZ
Henning Krix, Vestas Deutschland GmbH

10:15 Uhr Gebrauchtanlagenmarkt im Wandel
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

10:40 Uhr Verkauft oder nicht verkauft – Immer diese Frage
Jens Monsees, SSC Wind GmbH

11:05 Uhr Kaffeepause

11:20 Uhr Rotorblätter entsorgen? Vergraben ist auch keine Lösung!
Klaus Wollner, Veolia Umweltservice West GmbH

11:45 Uhr Recycling von Balsaholz aus Rotorblättern und ihre Nutzung als Dämmstoffe
(Autoren: Peter Meinlschmidt,  Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI und Elisa Seiler, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie)
– Zerlegung der Rotorblätter mit Wasserstrahl
– Trennung von Balsaholz und GfK
– Reinigung des Materials
– Aufarbeitung des Holzes zu Fasern
– Herstellung verschiedener Dämmstoffe

Peter Meinlschmidt,  Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI

12:10 Uhr Vortragstitel zu Sprengungen folgt
Martin Hopfe, Thüringer Sprenggesellschaft mbH

12:35 Uhr Begutachtung von Windenergieanlagen
Mirko Hornke, windexperts Prüfgesellschaft mbH

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Erste Schritte beim Repowering: Was muss bei der Planung beachtet werden?
Carsten Hoch, juwi Gruppe

14:25 Uhr Bredenoord – temporäre Stromlösungen mit Aggregaten und Hybridsystemen 
Jan Wedel, Bredenoord GmbH

14:50 Uhr Digitale Leitungsauskunft und Baustellenkoordinierung, webbasierte Hilfsmittel zur Auskunftseinholung, Beauskunftung und Baustellenkoordination
Jan Tischer, infrest – Infrastruktur eStrasse GmbH

15:15 Uhr Kaffeepause

Moderation: Lisa Wutzler

15:30 Uhr Sicherheit im Windpark
Karsten Peter, Vp GmbH | TPA Mobile Straßen

16:00 Uhr Zufahrt genauso wichtig wie Abfahrt

Infrastruktur für Rückbau – Mobile Brückensysteme
Sascha Wahlster, General Dynamics European Land Systems-Germany GmbH

Dipl.-Ing. Jens Baumann, Tensar International GmbH

ca. 17:30 Uhr Networking

Forum 16 Technik & Wind

Haupthaus: EG Kinderclub Capt´n Knuddel

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dirk Babinski und Rainer Marquardt, Jetstream Bosse

BLOCK I – Technik und Innovationen

09:35 Uhr Technische Prüfung von Windenergieanlagen
Peter Bosse, Jetstream Bosse

10:00 Uhr Industrie 4.0 / Mobile Instandhaltung / Mobile Workforce Management / Wissensmanagement
Matthias Bennör, Condat AG

10:25 Uhr Sanierung von Fundamenten und Tragwerken – auch in großen Höhen
Klaus Deininger, KTW Umweltschutztechnik GmbH

10:50 Uhr Vortragstitel folgt
Timo Poetschke, 8.2 Ingenieurgesellschaft Timo Poetschke – Münster mbH

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Dokumentation axial vorgespannter Schraubverbindungen
Sebastian Dallmann, AS Tech Industrie- und Spannhydraulik GmbH

11:55 Uhr Sofortige Kostensenkung durch fehlerfreies Verschrauben von WEA
Patrick Junkers – HYTORC – Barbarino & Kilp GmbH

12:20 Uhr Blattlager, die halten!
Werner Schroeppel, IMO GmbH & Co. KG

12:55 Uhr PLC Next – Die Welt ist im Wandel und mit ihr die Automation
Marc Reitmaier, PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

13:20 Uhr Mittagessen

14:20 Uhr Halten Sie Ihre Anlagen trocken
Matthias Brück, Roxtec GmbH

14:45 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, Leine Linde Systems GmbH

15:10 Uhr Kaffeepause

BLOCK II – Rund um den Wind

15:25 Uhr Role of Remote Sensing Devices in more efficient Project Development/Financing/Operations
Lars Josten, Vaisala Inc.

15:50 Uhr Meteodrone enhanced Weather Forecasts
Dr. Martin Fengler, Meteomatics GmbH

16:15 Uhr Langzeit-Extrapolation von Windmessungen mit MSSCP
Dr. Helmut Frey, WIND DATA SUiTE

Forum 17 Aktuelle Herausforderungen der Windenergienutzung

Ocean Club EG

vorgestellt von
d

Nach Einführung des Ausschreibungsverfahrens für Windenergieanlagen durch das EEG 2017 sieht sich die Branche großen Herausforderungen gegenüber. Die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunden verdeutlichen, wie umkämpft der Markt mittlerweile ist. Umso wichtiger ist ein erfolgreiches immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahren. Das Genehmigungsverfahren muss allerdings vor dem steigenden Kostendruck – die niedrigsten Gebote erhalten den Zuschlag – mehr denn je so effizient wie möglich geführt werden. Fachliche und rechtliche Hindernisse müssen frühzeitig erkannt und überwunden werden. Vermeidbare Verzögerungen kann sich kein Projekt mehr leisten. 
Dabei erweist sich die Realisierung von Windenergievorhaben nach wie vor als eine alles andere als leicht zu bewältigende Aufgabe. Konkurrierende Vorhaben, die Nachbarschaft anderer Infrastruktureinrichtungen, gestiegener Untersuchungsumfang und strengere Anforderungen an Antragsunterlagen führen regelmäßig zu Schwierigkeiten im Genehmigungsverfahren. Hinzu kommen umfangreiche Rechtsänderungen im Zusammenhang mit der Umweltverträglichkeitsprüfung und nochmals erweiterte Klagerechte für Umweltschutzvereinigungen und Bürger. Der „Anreiz“ für Dritte, gegen eine Genehmigung auch nur einzelner Windenergieanlagen zu klagen, ist bei erleichterten Zugangsvoraussetzungen zu den Gerichten höher denn je. Aber auch bei der Umsetzung eines Projektes lauern Hindernisse. So stellen etwa die wachsenden Anlagenhöhen und Rotorblattlängen neue Herausforderungen an die Logistik und den Transport. Die beste Genehmigung nützt nichts, wenn die Anlagen nicht zur Baustelle kommen.
Technische und rechtliche Vorgaben, praktische Lösungsansätze und aktuelle Entwicklungen: Hierüber referieren auch in diesem Jahr im Forum DOMBERT Rechtsanwälte wieder Experten aus Wissenschaft, Technik und Rechtsberatung.

 

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Rechtsanwalt Janko Geßner DOMBERT Rechtsanwälte

09:30 Uhr Vortragstitel folgt
Dr. Andreas Frye, Airbus Defence and Space GmbH

10:15 Uhr Gutachten zur Standorteignung bei WEA
Dr. Thomas Hahm & Steffen Wussow, F2E Fluid & Energy Engineering GmbH & Co. KG

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr Logistiklösungen für Windenergieprojekte
Jan-Hinrich Glahr, Glahr & Co.

12:00 Uhr Straßen- und straßenverkehrsrechtliche Herausforderungen beim Bau von WEA
Dr. Jan Thiele, DOMBERT Rechtsanwälte

12:30 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr Aktuelle Fragen der Planung von WEA: UVP, erweiterte Klagerechte für Nachbarn und Naturschutzverbände, Änderung von Anträgen im laufendenden Verfahren u.v.m.
Dr. Jan Thiele & Janko Geßner, DOMBERT Rechtsanwälte

15:00 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt

16:15 Uhr Aktuelle Fragen des Natur- und Artenschutzes
Günter Ratzbor, Schmal & Ratzbor Ingenieurbüros für Umweltplanung

17:00 Uhr Abschlussfragen und Diskussion

ca. 17:30 Uhr Schlusswort
Rechtsanwalt Janko Geßner DOMBERT Rechtsanwälte

Forum 18 Recht & Paragraphenreiterei

Ocean Club EG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Stephan Tölpe, Green Project Consult & Tobias Natt, Green City Energy AG

09:35 Uhr Wie geht es weiter mit Einspeisevorrang, Förderung im EEG und Sektorenkopplung? – Entwicklungslinien des Rechts der Windenergie
Thorsten Müller, Stiftung Umweltenergierecht

10:05 Uhr Rechtsfragen rund um die Bürgerenergiegesellschaften
Dr. Florian Valentin, von Bredow Vatentin Herz

10:35 Uhr Typenoffene Genehmigungen – Vorteile für die Ausschreibung?
Janko Geßner, DOMBERT Rechtsanwälte

11:05 Uhr Aktuelle Rechtsfragen nach Erteilung der Genehmigung nach dem BImSchG
Clemens Demmer, Becker Büttner Held PartGmbB

11:35 Uhr Dezentraler Stromverkauf von Windstrom als neues Geschäftsmodell: geht das rechtlich überhaupt?
Dr. Dirk Legler, Rechtsanwälte Günther

12:05 Uhr Neue Rechtsprechung zum Thema Scheinbestandteil – Brauche ich noch eine Dienstbarkeit?
Marion Westphal-Hansen
Müller-Wrede & Partner Rechtsanwälte 

12:35 Uhr Einspeisemanagement 3.0 – Leitfadenänderungen, Netzbetreiberpflichten und Anpassungsbedarf in Direktvermarktungsverträgen
Dr. Daniel Breuer, Osborne Clarke Rechtsanwälte

13:05 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Der Maschinenversicherungsschutz für Windenergieanlagen
Christian Becker, Wilhelm Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

14:30 Uhr Auch Windenergieanlagen haben Rechte – Rechte und Pflichten nach dem EEG für WEA ohne Förderanspruch
Dr. Steffen Herz, von Bredow Vatentin Herz

15:00 Uhr Der Anlagenbetreiber als Energieversorger – Rechtspflichten und Fallstricke bei der Belieferung von Letztverbrauchern
Dr. Christian Dümke, Bethge.Reinmann.Stari Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

15:30 Uhr Blockchain und Windenergie? Was soll das sein, wie kann das helfen?
Dr. Florian Brahms, Brahms & Kollegen Rechtsanwälte

16:00 Uhr Die freiwillige UVP – Aufwand und Nutzen im Verhältnis?
Dr. Dana Kupke, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

16:30 Uhr EEG-Förderung für Bestandsanlagen -was sind die Konsequenzen von Änderungen der genehmigten Planung?
Dr. Stefan Geiger, GSK Stockmann

17:00 Uhr Erfolgreiche Verträge im Windprojekt
Martina Beese, Engemann & Partner

Forum 19 Finanzierung, Steuern, Versicherung, Ausschreibungen

Ocean Club 2. OG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Nadine Scherer, L Projekt GmbH & Co. KG und Katharina Garus, wind-Content.de

09:35 Uhr Der Weg zum Windrad – Wegesicherung und Durchsetzung
Dr. Peter Sittig-Behm, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

10:00 Uhr Schnellprüfung zur Einschätzung der Wirtschaftlichkeit von Windkraftanlagen
Nadine Scherer, NawiPrognosetool

10:25 Uhr Was können nicht-geförderte Windkraftanlagen (On- und Offshore) 2020 bis 2035 am Strommarkt verdienen?
Tobias Kurth, Energy Brainpool GmbH & Co. KG

10:50 Uhr Finanzieren mit der Crowd – Projektfinanzierung, Bürgerbeteiligung, Unternehmensfinanzierung
Axel Schmidt, GLS Gemeinschaftsbank eG

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Die Stromsteuer in Windparks – Oder: Die Büchse der Pandora
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Vatentin Herz

11:55 Uhr Risk Management, Asset Management / O&M Strategien
Referent folgt, K2 Management GmbH

12:20 Uhr Asset Management von EE – Was heißt das, was gilt es zu beachten und wie stellen wir uns dabei effizient für die Zukunft auf?
Anja Spannaus, re:cap global investors ag

12:45 Uhr Sensitivitäten im Cash Flow Modell aus Banksicht
Alexandra Pohl, DZ Bank AG

13:10 Uhr Transaktionen und Cashflow-Modellierung im digitalen Zeitalter
Matthias Stettler, greenmatch AG

13:35 Uhr Mittagessen

14:35 Uhr Mit Zinsen Zinsen sparen – Kreditportfoliomanagement von Windparks. Möglichkeit der variablen Finanzierung im Bereich Windenergie über den Euribor und der Absicherung mit Hilfe von Zinssicherungsinstrumenten
Michael Klein, CEPP Invest GmbH

15:00 Uhr Paulownia – nachhaltiges Investment mit Klimaschutz-Effekt und hoher Rendite!
Dirk Jesaitis, PLAN 8 GmbH

15:25 Uhr Windenergieanlagen im Gewerbesteuerrecht – Chance oder Märchen?
Christian Frohberg, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

15:50 Uhr Auswirkungen des EEG 2017 auf die Projektfinanzierung
Dr. Carmen Schneider, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

16:15 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Chancen und Risiken im Rahmen der Ausschreibungen durch Einkaufsgemeinschaften
Georg Persigehl, Windkauf GmbH

16:55 Uhr Das institutionelle Windfondsinvestment – Fluch und Segen der Regulierung
Michael Rinas, MAZARS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Forum 20 Machen Sie mehr aus Ihrem Strom / Direktvermarktung

Ocean Club 2. OG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Jan-Hinrich Glahr, Glahr & Co. und
Ralph Brendler, RB Unternehmensberatung

09:35 Uhr Direktvermarktung aus vertrieblicher Sicht
Markus Bauer, E.ON Energie Deutschland GmbH – Team EEG Direktvermarktung

10:00 Uhr Mehr als nur Direktvermarktung
Gregor Wölm, Energy2market GmbH

10:25 Uhr Vortragstitel folgt
Thomas Westerhausen, Trianel GmbH

10:50 Uhr Architekten der Energiezukunft – Batteriespeicher und Umspannwerk im Windpark
Christian Richter, egrid applications & consulting GmbH

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Vortragstitel folgt
Udo Jürgens, natGAS Aktiengesellschaft

11:55 Uhr Vortragstitel folgt
Martin Proll, Uniper Technologies GmbH

12:20 Uhr Leistungsprognosen von Wind- und PV-Anlagen
Pascal Fehling, enercast GmbH

12:45 Uhr Vortragstitel folgt
Daniel Schmitz, Windwärts Energie GmbH

13:10 Uhr Mittagessen

14:10 Uhr Aktuelle Herausforderungen in der Direktvermarktung
Dr. Thomas Krings, QUADRA Energy GmbH

14:35 Uhr Regionale Direktvermarktung
Christian Feddersen, Nordgröön Energie GmbH & Co. KG

15:00 Uhr Vortragstitel folgt
Josef Werum, in.power GmbH

15:25 Uhr Wasserbatterie – Zukunftsträchtige Symbiose aus Wind- und Wasserkraft
Alexander Ferstl, Max Bögl Wind AG

15:50 Uhr Kaffeepause

16:05 Uhr Einspeisemanagement: Grundlagen, Analyse- und Prognosemöglichkeiten.
David Wölfle, EWC Weather Consult GmbH

16:30 Uhr Vortragstitel folgt
Christian Meyer, EnergyConsulting Meyer

16:55 Uhr Vortragstitel folgt
Clemens Liewerkus, Uniper Energy Sales GmbH

Forum 21 Akzeptanz & Bürgerbeteiligung

Ocean Club 2. OG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Marcus Franken, Agentur Ahnen&Enkel

09:35 Uhr Akzeptanzsteigerung durch Schutz von Mensch und Umwelt mit bedarfsgesteuerter Kennzeichnung
Véronique Seitz, Quantec Sensors GmbH

10:00 Uhr Vom Energiekunden zum Energiepartner – Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor
Ansgar Böker, IngenieurNetzwerk Energie eG

10:25 Uhr Bürgerbeteiligungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern: Erfolgreiche Umsetzung der Regelungen
Matthias Schuppenhauer, eueco GmbH

10:50 Uhr Mediation in der Windenergie – Konflikte lösen, Kompromisse finden, Projekte realisieren
Katharina Garus, wind-content.de

11:15 Uhr Bürgerwindparks in Zeiten der Ausschreibung
Heinrich Thier, BBWind Projektberatungsgesellschaft mbH

11:40 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Transparenz und Wahrhaftigkeit in der WKA-Projektierung aus der Sicht eines beteiligten Vereins
Tilman Kluge, Verschönerungsverein Bederkesa e.V.

12:25 Uhr Vortragstitel folgt
Johannes Gutschker, gutschker-dongus landschaftsarchitekten

12:50 Uhr 10min Impulsvortrag
Ulrich Mertens, Regenerative Fotografie

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Ausschreibungen: Öffentlichkeitsarbeit und Krisenkommunikation 
Wie die Ausschreibungen in der Windenergie den Spielraum für Akzeptanzmaßnahmen einschränken
Kai Weller, Agentur Ahnen&Enkel

14:25 Uhr Widerstände minimieren – Projekterfolge sichern. Infrastrukturkommunikation für technische Großprojekte
Marc Cyrus Vogel

14:50 Uhr Partizipation der Städte und Gemeinden an der Wertschöpfung aus erneuerbaren Energien
Sebastian Kunze, Städte- und Gemeindebund Brandenburg e.V.

15:15 Uhr Kaffeepause

15:35 Uhr Konfliktmanagement in Naturschutz und Energiewende. Strategien und Instrumente zu Konfliktklärung und -prävention
Dr. Bettina Knothe, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) gGmbH

16:00 Uhr Vortragstitel folgt (15min)
Jan Wedel, Bredenoord GmbH

16:15 Uhr Vortragstitel folgt (10min)
Roland Glöckner, RGP Team

16:25 Uhr Im Dialog: Wie man seine Botschaften bei Journalisten platziert und auf Negativschlagzeilen reagiert
Iris Krampitz, PR Krampitz

16:50 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, VSB Neue Energien Deutschland GmbH

Forum 22 Recht & Steuern

Ocean Club 2. OG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
folgt

09:35 Uhr Die rechtlichen Rahmenbedingungen von Windenergieanlagen
Dr. Julian Asmus Nebel, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten

10:00 Uhr Ohne Stolpern durchs Umweltrecht
Markus Sawade, Ebert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

10:25 Uhr Wenn Umweltverbände mitmischen – Praxisbericht zum Umgang mit Verbandsklagen
Dr. Sebastian Helmes, Sterr-Kölln & Partner

10:50 Uhr Windenergie und Einspeisemanagement: Aktuelle rechtliche Entwicklungen und Risiken
Dr. Wieland Lehnert, Becker Büttner Held PartGmbB

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Vortragstitel folgt
Christian Meyer, Kanzlei MeyerPartner

11:55 Uhr Repowering  – Relevanz der Bestandsanlagen im Genehmigungsverfahren?
Dr. Dana Kupke, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

12:20 Uhr Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien:  Aktuelle Herausforderungen aus Sicht der Energiewirtschaft
Stefan Timm, BDEW e.V

12:45 Uhr Aktuelle Rechtsprechung
Jenny Kirschey, Fachagentur Windenergie an Land e.V.

13:10 Uhr Mittagessen

14:10 Uhr Windstrom und Power-to-X: Rechtlicher Rahmen und zukünftige Chancen
Dr. Wieland Lehnert, Becker Büttner Held PartGmbB

14:35 Uhr Bürgerwindparks, Ausschreibungen EEG 2017
Urs Neuhöffer, G.A.M.E. – Gesellschaft für angewandte Marktforschung in der Energiewirtschaft mbH

15:00 Uhr Vortragstitel folgt
Dr. Conrad Seiferth, SAMP SCHILLING & PARTNER

15:25 Uhr Kaffeepause

15:40 Uhr Rechtsschutz im Ausschreibungsverfahren – Transparenz vs Datenschutz
Dr. Christoph Richter, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

16:05 Uhr Steuern und Erneuerbare – verständlich!
Annette Sieckmann, Ebert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

16:30 Uhr Vortragstitel folgt
Gerhard Schmitt, MAZARS GmbH & Co. KG

16:55 Uhr Digitalisierung der Energiewende
Prof. Dr. Martin Maslaton, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 

 

Forum 23 gestaltet von RAMBOLL

Ocean Club 2. OG

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Joachim Binotsch &Tim Fischer & Ursula Smolka & Peter Ritter, Ramboll

09:45 Uhr Wo liegt eigentlich Mäkikangas?

Wir geben einen Einblick in die Zukunftsmärkte außerhalb Deutschlands und beleuchten insbesondere Skandinavien, Asien-Pazifik und Lateinamerika. Welche Gründe für Investitionen in den deutschen Markt sprechen, erläutert Tim Baack (OX2) aus Schweden.

Moderation: Joachim Binotsch, Ramboll

Vortragstitel und Referenten folgen

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Der Preis ist heiß – Innovationen zur weiteren Kostensenkung

Aufgrund der letzten Ausscheidungsrunden werden weitere Kosteneinsparpotenziale in der Branche diskutiert. Wir stellen vier innovative Ansätze vor, die zu Kostenersparnissen führen können und betrachten vom Fundamentbau durch Industrialisierung bis hin zu neuen Finanzierungskonzepten die gesamte Liefer- und Projektkette.

Moderation: Tim Fischer, Ramboll

Vortragsthemen und Referenten folgen

13:00 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Neue Impulse aus der Forschung

Zahlreiche Innovationen haben die Windenergie-Branche in den letzten Jahren geprägt. Einen großen Anteil daran hat die exzellente deutsche und europäische Forschungslandschaft. Wir stellen vier aktuell laufende und relevante Forschungsvorhaben zu den Themen innovative Windparkregelung und Weiterbetrieb/Repowering vor und diskutieren neueste Erkenntnisse bei Nachlaufeffekten in großen Windparks.

Moderation: Ursula Smolka, Ramboll

Vortragsthemen und Referenten folgen

15:30 Uhr

15:45 Uhr In der Kopplung liegt die Kraft

Für einen erfolgreichen Klimaschutz muss in den Sektoren Wärme und Mobilität erheblich CO2 eingespart werden. Eine wichtige Rolle wird dabei die Sektorenkopplung von Strom mit Wärme und Mobilität einnehmen. Wir geben einen spannenden Einblick in den kommenden Wandel in der Energiewirtschaft.

Moderation: Peter Ritter, Ramboll

Vortragsthemen und Referenten folgen

17:15 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort

09. November 2017

Forum auf dem Schiff gestaltet von Vestas

Das Forum befindet sich auf dem Schiff der Ostseebad Warnemünde, wenige Schritte vom Kongresszentrum entfernt

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Philipp Seibel, Sales Manager East German

09:45 Uhr Power Plus™ : Erhöhung des Leistungspotenzials von Bestandsanlagen
Juri Kromm, Windfarm Optimization Sales Engineer

10:15 Uhr Repowering in Deutschland – Marktausblick und Best Practice
Henning Krix, Repowering Sales Manager

10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Die Vestas 4 MW Plattform: Bewährte Technologie – neue Möglichkeiten
Referent folgt, Tech Sales

11:30 Uhr Vestas InteliLight™ : Praktische Umsetzung der bedarfsgerechten Flugbefeuerung in MV
Christopher Kattge, Sales Engineer & NN, Windbauer GmbH

12:00 Uhr Construction Value Engineering: Projektspezifische Standortoptimierung anhand von Praxisbeispielen
Florian Fries, Project Manager

12:30 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 1 "Recht windstark" gestaltet von der Kanzlei Maslaton

Kongresszentrum

awww.maslaton.de

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation: Prof. Dr. Martin Maslaton

10:00 Uhr Drohnen im Einsatz für die Windenergie
Prof. Dr. Martin Maslaton, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

10:45 Uhr Bürgerenergiegesellschaften in der Ausschreibung – Gesetzliche Anforderungen, vertragliche Gestaltungsspielräume, Fallstricke
Dr. Christoph Richter & Antje Böhlmann-Balan, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

11:30 Uhr Kaffeepause

11:45 Uhr Anspruch auf Zugang zu Umweltinformationen – Welche Unterlagen muss ich preisgeben?
Marco Fischer, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

12:30 Uhr Übergangsanlagen nach dem EEG 2017 – Welche Änderungen sind möglich?
Prof. Dr. Martin Maslaton & Dr. Christoph Richter MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

13:15 Uhr Ihre Fragen Querbeet an Prof. Dr. Martin Maslaton, Dr. Christoph Richter, Antje Böhlmann-Balan und Marco Fischer, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

14:00 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 1.1 gestaltet von ANOVA GmbH

Kongresszentrum: 2.OG Raum Leuchtturm

Qualifizierung mit digitalen Medien? Sinn oder Unsinn für die Windenergiebranche?

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Volker Gries – ANOVA GmbH

Höhepunkte:

  • Begrüßung und Impuls zu Möglichkeiten der Unterstützung von Qualifizierungsmaßnahmen mit Digitalen Medien
  • Hands-On: Ihre Meinung ist gefragt!
    • Sicherheitsunterweisung: „Arbeiten in der Höhe“
      Praktisches Ausprobieren und Diskussion zum Wert für die Praxis
    • Arbeitsschutz-Parcours: Lernen mit dem Smartphone
      Praktisches Ausprobieren und Diskussion zum Wert für die Praxis
    • Erklärfilm für die Praxis: Wie knüpft man eine Affenfaust?
      Praktisches Ausprobieren und Diskussion
  • Unser Erfahrungsbericht zum Wert Digitaler Medien für die Unterweisung im Arbeitsschutz
  • Plenardiskussion mit Erkenntnissen aus dem Workshop

Forum 2 Karriere & Weiterbildung

Kongresszentrum

09:15 Uhr Begrüßung und Moderation
Christoph Schwarzer, Windstudium

09:45 Uhr Das Windstudium: Erfahrungsbericht einer Absolventin
Katharina Segelken & Moses Kärn, Deutsche WindGuard

10:15 Uhr Kann man streiten lernen? Konfliktmanagement in der Windenergie
Dr. Bettina Knothe, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

10:45 Uhr Führungskräfteentwicklung in der Windenergie
Arwid Detlefs, EarthStream

11:15 Uhr Multikulturelles Management in der Windbranche – Wie halte ich meine Team zusammen?
Hinrich Eden, SSC Wind GmbH

11:45 Uhr Karriereweg und Personalentwicklung in der Windenergie
Michael Glintenkamp, Deutsche Windtechnik AG

12:15 Uhr Internationalisierung – Neue Anforderungen an Mitarbeiter und Rekrutierung
Kathrin Dorscheid, ABO Wind GmbH

12:45 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, greenjobs GmbH

13:15 Uhr Studienangebote für die Windenergie
Moses Kärn, ForWind – Zentrum für Windenergieforschung

13:45 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 3 Start ups & Newcomer – Junge Ideen & Professionelle Lösungen

Kongresszentrum

Bildergebnis für windconsultant

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Annette Nüsslein, windConsultant und Co-Moderatoren

09:35 Uhr Innovationen als Problemlöser in der Windindustrie
Annette Nüsslein, windConsultant

09:45 Uhr Junge europäische Unternehmen stellen sich vor:
* André Croft, CEO & Founder – Pro-Drone
* Jordi Cusidó i Roura, CEO – Smartive

Fragen & Antworten

Programm folgt

Forum 4 (Selbst-) Vermarktung & Digitalisierung

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Hans Frontschek, Messe Husum & Congress 

09:35 Uhr Vortragstitel zu Vermarktungsmöglichkeiten folgt
Nicole Teschauer, Clean Energy Sourcing AG

10:00 Uhr Vortragstitel zur Messeschulung folgt
Hans Frontschek, Messe Husum & Congress

10:25 Uhr Vortragstitel folgt
Hanno Fecke, Fecke Coaching

10:50 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Begrüßung und Moderation 
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

Digitalisierung – Neues Buzzword im Bullshit-Bingo oder Paradigmenwechsel?
Andreas Mertens,  Avameo

Disruptiv & Digital – So verändert ein Online Marktplatz Geschäftsprozesse und eröffnet global neue Geschäftschancen
Bernd Weidmann, wind-turbine.com

Wie Software Roboter Ihre Mitarbeiter unterstützen oder sogar ersetzen können
Michael Darnieder, TEDEXA Green Octopus

smart applications – Big Data Analyse zur verbesserten Betriebsführung
Jens Kulenkampff, TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

Digitaler Marktplatz für Asset Transaktionen
Moris Isik, greenmatch AG

14:00 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 5 gestaltet von 4initia GmbH

Kongresszentrum

Vom Investor zum Betreiber

09:15 Uhr Begrüßung und Moderation
Martin Kantel, 4initia GmbH

09:30 Uhr Planungshindernisse:

Flugsicherung und Funknavigation – mit August Möllering, Betreiber und K:WER-Forschungsreferent Neven Josipovic  & Jan Weber, 4initia GmbH

Artenschutz
Antje Kämmerer, Planungsbüro Petrick & Jan Weber, 4initia GmbH

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr Big Data für Betriebsoptimierung:

Neuronale Netze in Windenergie
Georg Helbing, HU Berlin & Jannes Henkel, 4initia GmbH

11:45 Uhr Technische Betriebsführung:

Lebenslaufakte: Theorie und Praxis
Johannes Schmidt, Uni Leipzig & Martin Tittmann, 4initia GmbH

Coaching und Software in der Betriebsführung
Martin Tittmann & Daniel Schütt, 4initia GmbH

Wie kann ich die Qualität beim Rotorblattauswuchten beurteilen?
Michael Melsheimer, BerlinWind

13:00 Uhr Financial Management:

Deutscher Projektmarkt aus der Sicht eines Schweizer Investors
Martin Kantel, 4initia GmbH

ca. 13:30 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 6 gestaltet vom Storage Day XXL SOLAR ALLIANZ

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Andreas Muntinga und Frank Scheibe, SAN Sollar Allianz Network

09:40 Uhr Allgemeine Einleitung zum Thema Speicher
Francesco Tondo, GNB Industrial Power – Exide Technologies GmbH

10:00 Uhr Eigenversorgung, Regelleistung, Mieterstrom sowie Elektromobilität im Einklang – was gibt’s Neues im Speicherbereich für KMU´s und im Heimbereich?
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

10:30 Uhr Smart Home, Elektromobilität und was wird noch alles auf uns zukommen?
Stefan Krokowski, LG Chem Europe GmbH

11:00 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt

11:35 Uhr Erste Auslegungen für die Elektromobilität am PC planen
Andreas Muntinga, SunnyDriver GbR

11:45 Uhr Zusammenfassung – offene Runde mit allen Teilnehmern

12:00 Uhr Impulsvortrag Wind trifft auf Speicher
Francesco Tondo, GNB Industrial Power – Exide Technologies GmbH

12:30 Uhr Speicher, Sektorkopplung und Windenergie – Rechtliche Fragen und erste Antworten
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

13:00 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt

13:30 Uhr Zusammenfassung – offene Runde mit allen Teilnehmern

Forum 7 Technik & IT

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Heiko Wiese, CM Software & Consulting GmbH

09:35 Uhr Vortragstitel folgt
Heiko Wiese, CM Software & Consulting GmbH

10:00 Uhr Windpulse – Die digitale Plattform-Lösung für O&M
Sascha Jevremovic, Lufthansa Industry Solutions AS GmbH

10:25 Uhr Wind-PIA: IT-Architektur zur Optimierung des Windparkplanungsprozesses
Karsten Lessing, M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH

10:50 Uhr Softwaregestütztes Maßnahmenmanagement in Off- und Onshore Windparks
Thomas Zapp, GreenGate AG

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Service und wiederkehrende Prüfung für WEA / Mobil
Christian Seidl, SKILL Software GmbH

11:55 Uhr Windparkplanung 2.0 – Wettbewerbsvorteile sichern durch effiziente Verzahnung von Planungsdaten und Fachabteilungen
Sten Jacobson, WISYS

12:20 Uhr IT Security für WEA – Herausforderungen und Lösungen
Hauke Kästing, PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

12:45 Uhr Vortragstitel zur Pachtabrechnung folgt
Ingo Müller-Dormann, gip software development GmbH

13:10 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 8 Technik & Service

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dirk Babinski und Rainer Marquardt, Jetstream Bosse

09:35 Uhr Sicherheit und Überwachungslösungen für Windenergieanlagen und Komponenten in unterschiedlichen Lebensphasen
Stefan Stöcker, DMT GmbH & Co. KG

10:00 Uhr Wartungs- und Servicestrategie für alternde Windparks
Dr. Philipp Schmid, SKF GmbH

10:25 Uhr Rissüberwachung an Rotorblattlagern und Turmkopfflanschen
Dieter Frey, Ingenieurbüro Frey

10:50 Uhr Thermographische Erkennung von Auffälligkeiten an Rotorblättern -nach der Herstellung, im Betrieb und während der Inspektion-
(Autoren: Peter Meinlschmidt, Jochen Aderhold, Friedel Schlüter, Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI)
– Nutzung der aktiven und passiven Thermographie
– Erkennung von fehlerhaften Stellen in Rotorblättern, Trockenlaminat, Lufteinschlüsse, Verklebungsfehler, Ondulationen bzw. Wrinkles
– Messung an drehenden Rotorblättern und Erkennung von Rissen, Vortexstrukturen, Fehlerhaft angebrachte Strömungsführungen
– Erkennung von Oberflächenerosionen

Peter Meinlschmidt, Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Dynamic Load Monitoring
Andreas Vath, ZF Industrieantriebe Witten GmbH

11:55 Uhr fos4Blade Sensor-Plattform – der „rotor blade sensing“ Standard
Bernd Kuhnle, fos4x GmbH

12:20 Uhr Rotorunwucht ist keine Bagatelle – Lösungen zur permanenten Überwachung
Ulrich Oertel & Holger Fritsch, Bachmann Monitoring GmbH

12:45 Uhr InteliLight: Praktische Umsetzung der bedarfsgerechten Flugbefeuerung in MV
Christopher Kattge, Vestas Deutschland GmbH

13:10 Uhr Windparkoptimierung im Betrieb – das Beste heraus holen
Christian Apeah, Woodgroup (ehemals: Sgurr Energy)

13:35 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 9 Naturschutz

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dietrich von Tengg-Kobligk, Rehfelde Eigenenergie eG

09:35 Uhr Die „Naturschutzfachlichen Einschätzungsprärogative“
für Genehmigungsbehörden – Stand der Verfassungsbeschwerden – Zusammenhang mit der BNatSchG-Novellierung
Dr. Hartwig Schlüter, EnerPlan Projektentwicklung GmbH

10:00 Uhr Vermeidung von Vogelkollisionen – technische Möglichkeiten und Grenzen der Betriebsregulierung
Eva Schuster, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) gGmbH

10:25 Uhr Bedarfsgesteuerte Reduktion der Fledermaussterblichkeit an Windenergieanlagen
Dr. Timothy Coppack, APEM Ltd.

10:50 Uhr Vortragstitel folgt
Joachim Steinmetz, Fokus Ökologie

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Archäologische Baubetreuung und Windkraftprojekte / Denkmalpflege
Mathias Schultze, Planungsbüro für Regenerative Energien

11:55 Uhr Mobile Brückensysteme
Sascha Wahlster, General Dynamics European Land Systems-Germany GmbH

12:20 Uhr Naturschutz in der Energiewende – Die Rechtslage
Referent folgt, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) gGmbH

12:45 Uhr Neue LAI-Hinweise zum Schallimmissionsschutz an Windkraftanlagen, Ergebnisse einer Masterarbeit zur Schallausbreitung hochliegender Schallquellen
Bernd Dörries, INGENIEURBÜRO FÜR AKUSTIK BUSCH GMBH

13:10 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 10 gestaltet von windmesse.de

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Martin Tschierschke windmesse.de

09:35 Uhr Standorteignung von WEA – Neuerungen in Bezug auf DIN EN 61400-1 (Ed. 4), komplexes Gelände, Winddaten, standortspezifische Lastrechnungen
Oliver Röglin, TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG

10:00 Uhr Ohne Lastrechnung geht es nicht
Christian Kasubek, IDASWIND GmbH

10:25 Uhr Messkonzepte für Windnetze / Mehr Ertrag durch optimierte Bilanzierung von Windparks
Wolfgang Krauss, acteno energy GmbH

10:50 Uhr Betriebsführung Wind Onshore
Urs Neuhöffer, G.A.M.E. Gesellschaft für angewandte Marktforschung in der Energiewirtschaft mbH

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Vortragstitel folgt
Arne Knox, ENERTRAG AG

11:55 Uhr Benchmark moderner Simulationsmethoden in unterschiedlichen Industriebereichen
Dr. Fabian Plinke, IQZ Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitmanagement GmbH

12:20 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, Windwärts Energie GmbH

12:45 Uhr Windschiffe – Zurück zum Wind in der Schifffahrt
Heinz Otto, Windschiffe

13:10 Uhr Vortragstitel zum Kostenbenchmarking folgt
Referent folgt, bizz energy Research GmbH

13:35 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 11 gestaltet von Siemens Gamesa Renewable Energy

Kongresszentrum

Siemens

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Gunnar Liehr und Jan Faber, Siemens Gamesa Renewable Energy

09:35 Uhr Ertragsoptimierte Betriebsstrategie
Frank Pfeil, ABE Kunze

10:25 Uhr Internationale Auktionserfahrungen
Fabio Glaser, Siemens Gamesa Renewable Energy

11:15 Uhr Kaffeepause

11:35 Uhr Intelligentes Sektormanagement
Moritz Rodenhausen & Georg Bischof, Siemens Gamesa Renewable Energy

12:25 Uhr Verträge sind Vertrauenssache
Chris Wittmann, Siemens Gamesa Renewable Energy

13:15 Uhr Abschiedsgruß
Gunnar Liehr, Leiter Region D/A/C/H, Siemens Gamesa Renewable Energy

 

Forum 12 Weiterbetrieb

Kongresszentrum

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Christoph Heilmann, BerlinWind GmbH

09:35 Uhr Vortragstitel folgt
Dr. Christoph Heilmann, BerlinWind GmbH

10:00 Uhr Vortragstitel zum bautechnischen Weiterbetrieb folgt
Dr. Claus Goralski, H+P Ingenieure GmbH

10:25 Uhr Weiterbetriebsgutachten am Beispiel eines Projektes
Dieter Fries, Ingenieurbüro Fries

10:50 Uhr Wirtschaftlichkeit nach EEG Ende
Dieter Fries, Ingenieurbüro Fries

11:15 Uhr Ergebnisse und Erfahrungen aus Prüfungen für den Weiterbetrieb, analytische Bewertung und praktische Prüfung
Ulrich Arndt, Windenergie Arndt GmbH

11:40 Uhr Kaffeepause

11:55 Uhr Kosten reduzieren mit guten gebrauchten Ersatzteilen
Dirk Nielsen, Wind Nielsen GmbH

12:20 Uhr Darstellung der Arbeiten für den Weiterbetrieb
Peter Baulig, TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG

12:45 Uhr Schwingungs- und Lebensdauer-Monitoring von Turm und Fundament für den Weiterbetrieb
Bernd Wölfel, Wölfel Engineering GmbH + Co. KG

13:10 Uhr Schäden an Blattlagern und kontrollierter Weiterbetrieb
Wolfgang Losert, Eolotec GmbH

13:35 Uhr Rückrechnung und Auswertung der Betriebsdaten
Susanne Horodyvskyy, Deutsche Windtechnik Offshore & Consulting

14:00 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 13 Recht

Haupthaus: Admiral´s Club – Lord Nelson

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
folgt

09:35 Uhr Aktuelle Hinweise der LAI zum Schallschutz bei WEA – Auswirkung auf laufende Verfahren
Dr. Jan Thiele, DOMBERT Rechtsanwälte

10:00 Uhr Vortragstitel folgt
Referent folgt, Müller-Wrede & Partner Rechtsanwälte 

10:25 Uhr Gesellschaftsrechtliche Gestaltung von Bürgerenergiegesellschaften – Was geht und was geht nicht?
Philipp Bacher, Becker Büttner Held PartGmbB

10:50 Uhr Bürgerenergie – Vorschläge für eine optimierte zukünftige Ausgestaltung im EEG
Dr. Martin Altrock, Becker Büttner Held PartGmbB

11:15 Uhr Die Windkraftanlage auf fremdem Grund – alte Probleme und neue Rechtsprechung
Dr. Christian Dümke, Bethge.Reimann.Stari Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

11:40 Uhr Kaffeepause

11:55 Uhr Rechtsrahmen und Vermarktungsmöglichkeiten für Energiespeicher nach dem EEG 2017
Dr. Robin Borrmann, DOMBERT Rechtsanwälte

12:20 Uhr Anlagenverantwortung für Onshore Windkraftanlagen
Martina Beese, Engemann & Partner Rechtsanwälte und Notare

12:45 Uhr Weiterbetrieb von Ü20-Anlagen: Vermarktungsmöglichkeiten und Vertragsgestaltung
Dr. Daniel Breuer, Osborne & Clarke Rechtsanwälte

13:10 Uhr Windenergieanlagen nach Ende der EEG-Förderung: (Rechtlicher) Handlungsbedarf?
Dr. Wieland Lehnert, Becker Büttner Held PartGmbB

13:35 Uhr Neue LAI-Hinweise – die Änderungen und ihre Auswirkungen
Sabine Schulz
, DEWI – a UL Company

14:00 Uhr Darstellung der wichtigsten Änderungen und Neuerungen der TR6 Revison 10
Jan Raabe
DEWI – a UL Company

14:25 Uhr Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Forum 14 Faktor Mensch

Haupthaus: Admiral´s Club – Lord Mountbatton

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Marcel Kelm, convent energy GmbH

09:35 Uhr Spezialisiert qualifiziertes Personal als Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Projektumsetzung
Lars Poslednik, convent energy GmbH

10:05 Uhr Qualifizierungs-Dschungel Windenergie: Standards, Richtlinien und berufliche Zusatzqualifikationen
Sebastian Fleper, Heinemann Projektberatung

10:35 Uhr Fachleute für die Betriebsführung – Staatlich geprüfte Techniker/in für Windenergietechnik
Marc Kleinschmidt, Fachschule für Technik und Gestaltung, FR Windenergietechnik

11:05 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr First Aid for Windpower
Dr. Kathrin Dambach, RescOff GmbH

12:00 Uhr Vortragstitel folgt
Mathias Jäniche, Triowind GmbH